14.07.2002 Off-Road Challenge Bergen Tag 2

in Bergen auf Rügen - Tag 2

Heute war nun der 2. Tag auf Rügen. Und ich konnte endlich mit meinem eigenen Terrano auf den Parcours. Die Terrano-Strecke vom Vortag wurde etwas modifiziert und für die Selbstfahrer freigegeben.

Wir hatte im freundlicherweise von Nissan bezahlten Hotel Kempinski Bel Air in Binz übernachtet und holten uns jetzt erstmal die Startnummer für den Selbstfahrer-Trial-Wettbewerb. Inzwischen waren auch noch ein paar Bekannte eingetroffen, sodass mit einem voll besetzten Auto gestartet wurde. Noch eine kurze Einweisung vom Streckenposten, und es konnte losgehen.
Gegen 16.00 Uhr war dann die Siegerehrung. Da ich alle 3 Sektionen mit insgesamt nur 15 Strafpunkten absolvierte, fand ich mich dann auch auf dem 3. Platz wieder. Es gab einen tollen Preis und einen Pokal, sowie die Urkunde mit Bild. Der Sieger war leider schon abgereist, daher sind nur zwei auf dem Treppchen zu sehen.
Außerdem wurden noch die Sieger der Challenge gekürt. Zu sehen sind die 5 Besten des Vortages. Der 3. durfte sich über einen Satz FULDA-Reifen freuen, der 2.  bekam eine Offroad-Abenteuerreise und der Sieger fährt im September nach Spanien in die Sierra Nevada um dort um einen neuen Nissan Terrano II zu fahren. Der 4.und 5. Platz wurden wie auch die Plätze 1-3 aus dem Selbstfahrer-Trial mit einer gut gefüllten Reisetasche belohnt.
Hier noch das Fahrzeug unseres Ärzte-Teams. Ein genial aufgebauter Patrol GR, den ich sofort mitnehmen wollte. Sie wollten ihn aber partout nicht hergeben. Schade :-(
   

Grüne - Nein danke!130 - danke nein!Stoppt 130